Körperliche & mentale Flexibilität...




...sind meist sehr fest miteinander verbunden.


Wenn uns dieses Jahr etwas gezeigt hat, dann wie plötzlich unser Leben aus der Balance geraten kann. Kreativ mit dieser Situation umzugehen ist genau der richtige Weg. Mit Flexibilität kann man lernen Dinge anzunehmen, zu akzeptieren und das Beste draus zu machen. Aber nicht alle sind gleich flexibel. Wie reagierst du auf Veränderungen, offen oder ablehnend, negativ und kritisch?

Manche bleiben bis ins hohe Alter sowohl körperlich als auch geistig fit. Bei anderen kann man wiederum erkennen, wie sie körperlich und mental immer starrer, steifer und unbeweglicher werden. Das Gute daran ist, es ist nie zu spät diesen Prozess durch körperliche und mentale Veränderung zu verlangsamen oder auch wieder Rückgängig zu machen. Mit der Hot Yoga Serie, kann man bis zu 10 Jahren an Beweglichkeit zurückholen und das ist enorm!!

Unter MENTALER BEWEGLICHKEIT versteht man ein flinkes Denkvermögen, eine rasche Auffassungsgabe, ein vielseitiges Interesse, die Bereitschaft Neues auszuprobieren, die Fähigkeit den Blickwinkel zu ändern oder Alternativen zu suchen.

ODER Bist du jemand der mental eher unbeweglich ist, der strengen Gewohnheiten folgt? Jeder Tag läuft ähnlich ab. Der Alltagstrott gibt uns viel Sicherheit, aber wir müssen so auch immer weniger Entscheidungen treffen, werden immer müder und schalten auf Autopiloten. Besonders wenn es darum geht uns auf neue Situationen einzustellen, behindert uns diese mentale Trägheit. Wenn wir uns verändern möchten, kann das zu grosser Unsicherheit führen. Dann sind wir zwar unzufrieden aber bleiben im Stillstand.


Mach dir klar, WARUM du etwas verändern möchtest, setzte dein Ziel, dann suche nach Möglichkeiten wie du es erreichen kannst.

Fühlst du dich immer träger und kannst dich zu nichts mehr so richtig motivieren?

Der einzige Weg mehr Energie zubekommen, ist durch körperliche Aktivität. Je regelmässiger du dein Herz- Kreislaufsystem anregst umso einfach hältst du diesen erhöhten Energielevel. Je mehr Energie du im Körper aktivierst um so besser fühlst du dich mental, wirst selbstbewusster und traust dir mehr zu

.

“You will never always be motivated. You have to learn to be disciplined.”


Siehst du die Lösung oder das Problem? Siehst du was du hast oder was fehlt? Siehst du Möglichkeiten oder Hindernisse? Siehst du was du möchtest oder wovor du Angst hast? Suchst du gute Gründe oder immer mehr Ausreden?

Dein Fokus bestimmt deine Realität! Think BIG!!


Ich beobachte immer wieder auf der Yogamatte, es gibt die, die neugierig bleiben, die an Details arbeiten und immer offen für Veränderung sind und bleiben. Dann gibt es die, die die Abläufe einmal erlernen und dann nicht mehr davon abweichen. Nicht weil sie körperlich an ihren Grenzen sind, sondern weil ihnen das Umdenken Schwierigkeiten bereitet. Körperliche und mentale Flexibilität hängen unmittelbar zusammen.

Wenn wir nur an unserem Körper arbeiten, kommen wir bald an unsere Grenzen und entwickeln uns kaum weiter. Oder wir versuchen uns «nur» mental zu entwickeln und lassen den Körper dabei völlig ausser Acht. Beides funktioniert nur begrenzt. Die MindBody Balance ist der Schlüssel zum Erfolg. Nicht der Alltag macht uns müde, sondern unsere Einstellung dazu.

Bleibe neugierig- wir können nicht neugierg bleiben, ohne was zu lernen!! Tue etwas für den Körper aber auch für deinen Kopf. Integriere jeden Tag etwas neues in dein Leben von dem, was dir guttut und dich weiterbringt. Sei es die Ernährung langsam gesünder umzustellen, oder früher schlafen zu gehen, ein Glass Wein weniger und dafür ein Glass Wasser mehr zu trinken, jede einzelne, noch so kleine Veränderung hilft dir Schritt für Schritt festgefahrene Muster/Denkweisen/Gewohnheiten zu verändern. Das Wichtigste ist, höre nie auf zu lernen!! Nimm auch kleine Rückschritte in Kauf ohne gleich alles in Frage zu stellen und aufzugeben. Dein Weg ist das Ziel. Du allein beeinflusst und entscheidest wie du dich fühlen möchtest. Ändere deinen Fokus und verändere damit dein Leben in eine immer positivere Richtung. Veränderung ist ein Prozess der niemals aufhört.



3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen