Fragen zum Hot Yoga!

Aktualisiert: Apr 16

Von Susanne Krick.



Jemand der Hot Yoga noch nicht ausprobiert hat stellt sich häufig die Frage: Ist Hot Yoga was für mich obwohl ich eher unbeweglich bin?

Egal wie alt oder wie unbeweglich du bist, jeder kann von der Hot Yoga Serie profitieren und sie ausüben. Hot Yoga ist eine Methode, die die anatomische Ausrichtung des Körpers verbessert. Durch regelmässiges Üben entwickelst du ein gesundes Gleichgewicht zwischen Flexibilität, Kraft, Stabilität und Ausdauer und dabei kommt der Stoffwechsel so richtig in Schwung. Neben der körperlichen Stärke und Flexibilität spürst du auch zunehmend die mentale Ausgeglichenheit und die hilft, Herausforderungen im Alltag positiver zu meistern.

Du denkst Yoga und Kraft – das passt irgendwie nicht zusammen? Yoga ist natürlich ein super Stretching und sorgt für Flexibilität. Gleichzeitig bieten sich die Übungen aber auch hervorragend zum Aufbau von Kraft und schönen Muskeln an.

Für aktive Menschen bietet es eine Möglichkeit, Stresssymptome zu verringern, die verkürzten Muskeln zu dehnen, ausgeglichener und gelassener zu werden. Für Menschen die viel sitzen ist diese Serie ein wohltuender Ausgleich zum kopflastigen Alltag. Durch die Übungen entwickelst du eine aufrechtere, kraftvollere Haltung, ein besseres Körpergefühl und mehr Selbstvertrauen. Du balancierst Haltungsfehler aus, die Schmerzen verursachen. Hot Yoga stärkt deine Gesundheit!

Wichtig ist, die Übungen, in deinen jeweiligen Möglichkeiten, richtig zu machen. Die Tiefe der Übung ist nicht auschlaggebend, sondern der Aufbau. Dein Fokus liegt auf einer stabilen und gesunden Ausrichtung bevor du in die Übung gehst. Ich unterstütze dich aktiv bei der Umsetzung und helfe dir die Abläufe zu erlernen und zu verinnerlichen. Mit der Zeit, der richtigen Balance aus Kraft und Flexibilität, wirst du den Körper mehr öffnen und kommst langsam weiter in die Posen. Es liegt mir sehr am Herzen, dass du dich gut fühlst, dich schmerzfrei bewegst, dir selbst treu bleibst und dich nicht vergleichst.


#hotyogabern #namaste #susannekrickblog

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen